Kerzenauto
mit Teelicht-Antrieb

Die Wärme eines Teelichtes reicht aus, um
das Kerzenauto fahren zu lassen.
Die Kerze heizt ein Thermo-Element auf der
einen Seite, Wasser kühlt auf der anderen
Seite. Durch den Temperatur-Unterschied
wird elektrische Spannung erzeugt, die

den Automotor antreibt.

Bausatz für Tüftler ab 14 Jahre.
Der Betrieb mit Kerze nur unter
Aufsicht Erwachsener.
Länge: 17 cm, Gewicht: 240 g
Nr. 6600