Segelwindmühle,
das kleine Windkraftwerk

Die SEGELWINDMÜHLE stammt ihrer Bauart
nach aus dem Mittelmeerraum, dort diente sie
insbesondere zum Bewässern der Felder. Das
hölzerne Zahnradgetriebe mit vier Gängen lässt
viele Möglichkeiten zu, andere Spielzeuge an-
zutreiben. Im Zimmer kann auch ein Ventilator
den Wind ersetzen.
Der Aufbau mit Getriebe erfordert geschickte
Bastler.

Bausatz mit genähten natur- oder regenbogen-
farbenen
Segeln. Aufbau ab 14 Jahre.
Höhe 80 cm, Gewicht 2,6 kg
Nr. 2011 naturfarben Nr. 2012 bunt